Angebote zu "Erwerben" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Handbuch des Erbbaurechts
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Das bewährte erbbaurechtliche Handbuch behandelt in insgesamt 8 Hauptkapiteln alle Rechtsfragen, die sich rund um dieses Rechtsinstitut ergeben: - Grundlagen und Begriff des Erbbaurechts - Gesetzliche Inhalte und gesetzliche Rechtswirkungen - Besondere Gestaltungsformen des Erbbaurechts - Vertragliche Inhalte des Erbbaurechts - Das rechtliche Schicksal des Erbbaurechts - Gegenleistung für das Erbbaurecht (Vorkaufsrecht, Erbbauzins, Anpassungsklausel) - Erbbaurecht und Kostenrecht - Das Erbbaurecht im Steuerrecht Ein Formularteil enthält insgesamt 25 einschlägige Formularmuster. Vorteile auf einen Blick - systematische Gesamtdarstellung dieses in der Praxis durchaus wichtigen Rechtsgebiets - einzige aktuelle Veröffentlichung zu diesem Thema - mit wichtigen Formularmustern Zur Neuauflage Vertieft wurden folgende Themen: - Anforderungen an die Erfordernisse bei der Bauwerksbestimmung - Rangrücktritt und Rangvorbehalt bei der Bestellung von Grunddienstbarkeiten zur Sicherungder Entschädigungsforderung - Vorkaufsrecht und Wohnungserbbaurecht - Übertragung von Erbbaugrundstücken auf Minderjährige - Ausgestaltung des Erbbaurechts bei Einheimischenmodellen - Bestellung eines Erbbaurechts von der öffentlichen Hand und Gebot angemessener Vertragsgestaltung - Rechtsnatur und Anspruchsgegner des Heimfallanspruchs und Auswirkungen der Grundsatzentscheidungen des BGH vom 26.6.2015 und vom 6.11.2015 - Ausübungskontrolle bei der Vertragsgestaltung von Erbbaurechtsverträgen - Angebot von Ersatzgrundstücken als Voraussetzung für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages - Übertragung eines Erbbaugrundstücks auf eine BGB-Gesellschaft - Vertiefung der Ausführungen zur Behandlung des Erbbauzinses im Zwangsversteigerungsverfahren - Ausübung des Vorkaufsrechts durch den Grundstückseigentümer - Eintragung der Höhe des Erbbauzinses im Grundbuch - Berechnungsformel bei der indexierten Veränderung des Erbbauzinses - Erhöhung des Erbbauzinses bei Erweiterung der baurechtlich zulässigen Nutzung und Anpassungsanspruch des Grundstückseigentümers - Erbbaurechte im Insolvenzverfahren - Auswirkungen auf Grunddienstbarkeiten bei Löschen des Erbbaurechts - Grunderwerbsteuer bei Erwerb des Erbbaugrundstücks durch Erbbauberechtigte oder Dritte - Behandlung der Betriebsaufspaltung im Erbbaurecht Das Kapitel Erbbaurecht und Kostenrecht wurde von dem neuen Mitautor Schlögel unter Berücksichtigung des GNotKG vollständig neu verfasst. Zielgruppe Für Notare, Richter, Rechtsanwälte sowie einschlägig tätige Mitarbeiter von Grundstücks- und Wohnungsbaugesellschaften.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Sachenrecht 2
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist gedacht als Einführung in die Grundlagen des Rechts der ´umbeweglichen Sachen´. Nachlesen und nachbereiten kann man hier die Themen, die meist in den Einstiegs-Vorlesungen behandelt werden. Dazu gehört z.B. der Erwerb des Eigentums an Grundstücken, die Entstehung und Übertragung einer Hypothek, Grundschuld oder Vormerkung sowie die Entstehung sonstiger beschränkt dinglicher Rechte. (Nießbrauch, Erbbaurecht etc.).

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Immobilien, Recht und Steuern
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch richtet sich an Immobilienpraktiker ohne juristische Ausbildung, die gleichwohl häufig und mit zunehmender Tendenz mit rechtlichen Fragestellungen befasst sind. Dies sind insbesondere Grundstückseigentümer, Bauträger, Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Architekten und Ingenieure, Mitarbeiter bei Bauunternehmen und in den Abteilungen der Immobilienfinanzierung von Banken oder auch im Bereich der Liegenschafts- oder Bauverwaltung oder der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. Es ist darüber hinaus als begleitendes juristisches Nachschlagewerk für die immobilienwirtschaftlichen Hochschulausbildungsgänge der Universitäten und Immobilienakademien geeignet. Das Werk wurde von Praktikern des Immobilienrechts für Praktiker der Immobilienwirtschaft geschrieben. Fast ausnahmslos sind die Autoren Anwälte und Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht bzw. Steuerrecht der Sozietät Clifford Chance und der Sozietät Sammler Usinger. Konzeptionell deckt das Handbuch das rechtliche und steuerliche Basiswissen ´rund um die Immobilie´ ab: Nach einer Einführung in allgemeine Fragen zum Eigentum, zum Beurkundungsrecht und zum Grundbuch, aber auch zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandeln die Autoren: - Erwerb von Grundstücken - Kauf vom Bauträger - Erbbaurecht - Immobilie in der Insolvenz und in der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen werden neben einem Überblick über Personen- und Kapitalgesellschaften folgende Themen dargestellt: - Kauf der Immobiliengesellschaft (Share Deal) - Joint Ventures in der Projektentwicklung - Investitionsform eines geschlossenen Immobilienfonds - Investmentrecht der geschlossenen Fonds in der Neufassung des Kapitalanlagegesetzbuchs Neu in diesem Abschnitt: ein Kapitel zur Immobilien-AG/REITs und zum Börsengang. Im Bereich der Planung und Bebauung von Grundstücken befasst sich das Werk mit den Themen Architektenrecht, Projektsteuerung, Bauvertrag und Anlagebauverträgen sowie Ausschreibung und Vergabe durch die öffentliche Hand. Gegenüber der Vorauflage sind in diesem Teil die Themen ´Immobilienbezogenes Energierecht´ sowie ´Nachhaltigkeitszertifizierung´ und ´Grüne Immobilienverträge´ hinzugekommen. Das Handbuch behandelt aber auch klassische Fragen der Vermietung (Geschäftsraummiete, Wohnraummiete einschließlich Dauernutzungsrecht) und Verwaltung (Facility Management) sowie Hotelverträge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Sachenrecht III
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand des Skripts Sachenrecht III ist das Immobiliarsachenrecht, wobei Inhalt und Grenzen des Grundeigentums und die Übertragung des Eigentums an Grundstücken im Vordergrund stehen. Weitere Schwerpunkte bilden u.a. Sonderformen des Grundstückseigentums, Rechtsänderungen an Grundstücken und vor allem der Erst- und Zweiterwerb der Vormerkung, die Hypothek und Grundschuld - Gemeinsamkeiten und Unterschiede -, Übertragung sowie der Wegerwerb von Einwendungen und Einreden bei diesen. Inhalt: -Übereignung von Grundstücken -Erwerb von Nichtberechtigten -Vormerkung -Dingliches Vorkaufsrecht -Anwartschaftsrechte an Grundstücken -Hypothek -Grundschuld -Grundstücksnießbrauch -Grunddienstbarkeit -Reallast -Wohnungseigentum nach dem WEG -Erbbaurecht -Rangordnung von Grundstücksrechten

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot