Angebote zu "Abteilung" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Eintragungen in Abteilung II des Grundbuches
42,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese vollständig neu überarbeitete Auflage des bekannten Standardwerkes verschafft dem Praktiker einen umfänglichen Überblick über die Eintragungen in der Abteilung II des Grundbuches. Die einzelnen dinglichen Rechte, beispielsweise Erbbaurechte, Dienstbarkeiten, Reallasten, Vormerkung und Nießbrauch werden ebenso dargestellt wie die sonstigen Eintragungen in der Abteilung II des Grundbuches, zum Beispiel Vermerke und Verfügungsbeschränkungen. Die Eintragungen in Abteilung II des Grundbuches fristen oftmals ein Schattendasein in der juristischen Literatur. Zu Unrecht: Sie beinhalten für ihre Begünstigten elementare Rechte und können sich auch entscheidend auf Rechte Dritter, insbesondere der Grundpfandgläubiger, auswirken. Wie sie entstehen, welche Inhalte sie haben können, was bei ihrer Abwicklung oder Rechtsausübung zu berücksichtigen ist, wie Dritte in diese Rechte eingreifen können und was in der Insolvenz oder Zwangsvollstreckung besonders zu beachten ist, wird systematisch dargestellt. Außerdem aufgenommen wurden viele neue, oberinstanzliche und BGH-Entscheidungen zu zahlreichen Kernaspekten. Neuerungen in der Handhabung, insbesondere der Dienstbarkeiten auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien, wurden ebenfalls eingearbeitet. Das Werk richtet sich nicht nur an Mitarbeiter in Kreditinstituten, die die grundbuchliche Situation im Rahmen von Bonitätsprüfungen, aber auch im Rahmen von Entscheidungen hinsichtlich der Einleitung von zwangsvollstreckungsrechtlichen Schritten beurteilen müssen, sondern auch an Mitarbeiter in Versorgungsunternehmen und Liegenschaftsämtern, die die Entstehung und Erhaltung ihrer dinglichen Rechte gewährleisten müssen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Grundbuchordnung
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile - ausführlich - systematisch durchdacht - praxisbezogen Zum Werk Die immense Stoffmenge von Grundbuchordnung und das hierfür maßgebende Grundstücksrecht erläutert der Kommentar systematisch geordnet, auf hohem wissenschaftlichem Niveau und stets mit Blick auf die Rechtspraxis. Zu seinen konzeptionellen Besonderheiten zählen: - Erläuterung des Verfahrensrechts der GBO in seinen Bezügen zum materiellen Immobiliarsachenrecht; - Orientiert sich formal am Aufbau eines Grundbuchblattes und inhaltlich am Informationsbedarf des mit Rechtsgestaltungen befassten Anwenders; - Eigenes Kapitel zum Auslandsbezug des Grundbuchrechts; - Aufgabe, System und Funktionalität des Grundbuchs: - die Gestaltung des Grundbuchverfahrens; - die erste Abteilung des Grundbuchs; - die zweite Abteilung des Grundbuchs; - Rechte in Abteilung III; - Wohnungseigentum und Dauerwohnrecht; - Erbbaurecht, Wohnungserbbaurecht; - Vertretung im Grundbuchverkehr. Zur Neuauflage Die Neuauflage wurde gründlich aktualisiert, insbesondere sind der Zustimmungsvorbehalt in 22 BauGB, der notarielle Prüfvermerk bei 15 Abs. 3 GBO, das Europische Nachlasszeugnis bei 35 GBO, die neue Hofraumverordnung und die geänderten Genehmigungstatbestände der Grundstücksverkehrsordnung und die Änderung von 29 Abs. 3 GBO eingearbeitet. Neu ist das hochwasser- und küstenschutzrechtliche Vorkaufsrecht des 99a WHG. Die Gesetzesänderungen im Einzelnen: - Gesetz zur Übertragung von Aufgaben im Bereich der freiwilligen Gerichtsbarkeit auf Notare - Gesetz zur Einführung eines Datenbankgrundbuchs - Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs mit den Gerichten - Gesetz zur Erleichterung der Umsetzung der Grundbuchamtsreform in Baden-Württemberg sowie zur Änderung des EGZPO und des Wohnungseigentumsgesetzes - Gesetz zum Internationalen Erbrecht und zur Änderung von Vorschriften zum Erbschein sowie zur Änderung sonstiger Vorschriften - Zehnte ZuständigkeitsanpassungsVO - Gesetz zur Verlängerung der Befristung von Vorschriften nach den Terrorismusbekämpfungsgesetzen - EU-KontenpfändungsVO-Durchführungsgesetz Rechtsprechung und Literatur wurden umfassend ausgewertet. Gründlich aktualisiert wurden ferner das praxiswichtige Kapitel zum Wohnungseigentumsrecht sowie das Spezialwissen erfordernde Kapitel zu den Internationalen Bezügen. Zielgruppe Für Notare, Rechtsanwälte, Richter, Rechtspfleger, Grundbuchämter, Juristen in der Immobilienverwaltung und -wirtschaft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Immobilien, Recht und Steuern
159,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Handbuch richtet sich an Immobilienpraktiker ohne juristische Ausbildung, die gleichwohl häufig und mit zunehmender Tendenz mit rechtlichen Fragestellungen befasst sind. Dies sind insbesondere Grundstückseigentümer, Bauträger, Vermieter, Mieter, Hausverwalter, Immobilienmakler, Projektsteuerer, Architekten und Ingenieure, Mitarbeiter bei Bauunternehmen und in den Abteilungen der Immobilienfinanzierung von Banken oder auch im Bereich der Liegenschafts- oder Bauverwaltung oder der Vergabe von Aufträgen der öffentlichen Hand. Es ist darüber hinaus als begleitendes juristisches Nachschlagewerk für die immobilienwirtschaftlichen Hochschulausbildungsgänge der Universitäten und Immobilienakademien geeignet. Das Werk wurde von Praktikern des Immobilienrechts für Praktiker der Immobilienwirtschaft geschrieben. Fast ausnahmslos sind die Autoren Anwälte und Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaftsrecht bzw. Steuerrecht der Sozietät Clifford Chance und der Sozietät Sammler Usinger. Konzeptionell deckt das Handbuch das rechtliche und steuerliche Basiswissen ´rund um die Immobilie´ ab: Nach einer Einführung in allgemeine Fragen zum Eigentum, zum Beurkundungsrecht und zum Grundbuch, aber auch zu Allgemeinen Geschäftsbedingungen behandeln die Autoren: - Erwerb von Grundstücken - Kauf vom Bauträger - Erbbaurecht - Immobilie in der Insolvenz und in der Zwangsvollstreckung. Im Rahmen gesellschaftsrechtlicher Fragestellungen werden neben einem Überblick über Personen- und Kapitalgesellschaften folgende Themen dargestellt: - Kauf der Immobiliengesellschaft (Share Deal) - Joint Ventures in der Projektentwicklung - Investitionsform eines geschlossenen Immobilienfonds - Investmentrecht der geschlossenen Fonds in der Neufassung des Kapitalanlagegesetzbuchs Neu in diesem Abschnitt: ein Kapitel zur Immobilien-AG/REITs und zum Börsengang. Im Bereich der Planung und Bebauung von Grundstücken befasst sich das Werk mit den Themen Architektenrecht, Projektsteuerung, Bauvertrag und Anlagebauverträgen sowie Ausschreibung und Vergabe durch die öffentliche Hand. Gegenüber der Vorauflage sind in diesem Teil die Themen ´Immobilienbezogenes Energierecht´ sowie ´Nachhaltigkeitszertifizierung´ und ´Grüne Immobilienverträge´ hinzugekommen. Das Handbuch behandelt aber auch klassische Fragen der Vermietung (Geschäftsraummiete, Wohnraummiete einschließlich Dauernutzungsrecht) und Verwaltung (Facility Management) sowie Hotelverträge.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot